ZielgruppenTechnik

Browserbasierte Web-Anwendung

BearbeitungsdauerDidaktik

  • Aktiver, selbstorganisierter Wissenserwerb
  • Entdeckendes Lernen im virtuellen Labor

LizenzformenZielgruppen

  • Laboranten
  • Praktikanten
  • Laborleiter

CBTUmfang & Features

  • Bearbeitungszeit: ca. 10 Stunden
  • Informationsteil: Lernsequenzen zu zentralen Sicherheitsaspekten im Labor
  • Virtuelles Labor: Aufdecken von Sicherheitsmängeln
  • Umsetzungshilfen (Gesetze, Vorlagen etc.)
  • Index bzw. Volltextsuche, Notizfunktion

wbtMedien

Fotos, Grafiken, Videosequenzen, vertonte Themeneinführungen

wbtLeistungen von t:m

  • Konzeption, Drehbucherstellung
  • Leitung der Medienproduktion, Screendesign
  • Programmierung
  • Projektkoordination

 Sicheres Arbeiten im Labor



Im Auftrag der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie entwickelte Technik und Medien die multimediale Trainingssoftware "Sicheres Arbeiten im Labor". Aufgrund des großen Erfolgs wird gerade die Version 3.0 umgesetzt. Die Software hat sich mittlerweile von einem Offline-Produkt zu einer Web-Anwendung für die Integration in das Internetangebot der BG RCI weiterentwickelt.

Programmbeschreibung

Klar verständlich und unterhaltsam aufbereitet behandelt die Software "Sicheres Arbeiten im Labor" alle für die Sicherheit im Labor relevanten Themen. Zur Überprüfung des eigenen Wissens kann der Anwender zu den einzelnen Themensequenzen interaktive Übungen bearbeiten und ein virtuelles Labor auf Sicherheits­mängel untersuchen. Zusätzlich bietet die Software einen schnellen Zugriff auf Musterbetriebsanwei­sungen, relevante Links im Internet oder gesetzliche Grundlagen für die Arbeitssicherheit im Labor.

Mehr Informationen

Projektdatenblatt "Sicheres Arbeiten im Labor" (pdf)
Die Version 3.0 kann unter www.sicheres-arbeiten-im-labor.de kostenlos genutzt und als CD-ROM im Medienshop der BG RCI bestellt werden.